Was sind ätherische Öle?

ätherische Öle sind 50 - 70 mal so effektiv wie das Kraut selber

Unsere Erde ist bedeckt von einer Vielzahl von Pflanzen in verschiedenen Formen, Größen, Farben und Düften. Viele dieser Pflanzen enthalten Verbindungen, die normalerweise nicht mit bloßem Auge erkennbar sind: Sie verstecken sich in den Wurzeln, Blüten, Samen, der Rinde oder anderen Teilen der Pflanze. Diese Verbindungen werden als ätherische Öle bezeichnet. Sie sind hochkonzentriert, was sie extrem wirksam macht. Ätherische Öle, die auch als flüchtige aromatische Verbindungen bezeichnet werden, verleihen einer Pflanze ihr Aroma, schützen sie vor rauen Umweltbedingungen und Insekten und spielen sogar eine Rolle bei der Bestäubung der Pflanzen.


Was heisst CPTG Standard?

Die Reinheit eines Öls ist seine wichtigste Charakteristik. Ist ein Öl nicht rein, riskiert man sich Bakterien, Schwermetallen oder verfälschtem Material auszusetzen. Dies kann zu Reizungen, gegenteiliger Wirkung oder sogar Krankheit führen. Da es für ätherische Öle keinen anerkannten Reinheitsstandard gibt, hat doTERRA ein eigenes Testverfahren geschaffen: CPTG Certified Pure Tested Grade® (Garantiert Reine getestete Qualität). Das CPTG-Verfahren stellt sicher, dass keine Füllstoffe, synthetische Stoffe oder gefährliche Verunreinigungen im ätherischen Öl vorhanden sind, die seine Wirkung schmälern würden. doTERRA geht sogar noch einen Schritt weiter und unterzieht alle Produkte und Verpackungen auch einer Reihe von Tests, um sicherzustellen, dass sie lange haltbar bleiben und gelagert werden können. Dieses Verfahren stellt die Wirksamkeit, Reinheit und gleichbleibende Qualität jeder Charge sicher.


So kannst du die Öle anwenden

Aromatisch

Für die aromatische Anwendung kannst du 1-2 Tropfen ätherisches Öl von doTERRA in deine Handflächen geben,verreiben und dann inhalieren.

Oder du kannst sie in einen Diffuser geben. So können alle sich im Raum daran erfreuen und profitieren.

Topisch

Die topische Anwendung heißt, dass du dir die ätherischen Öle von doTERRA auf deiner Haut auftragen darfst. Geeignete Stellen dafür sind z.b. die Fußsohlen,die Pulspunkte,die Wirbelsäule,die Schläfen oder der betroffene Bereich. Auf die topische Art gelingt das ätherische Öl in den Körper und die Blutbahnen und kann dich auf diesem Weg unterstützen.

Innerlich

Ätherische von doTERRA dürfen teils innerlich eingenommen werden. Bitte prüfe vorher,ob dein gewähltes Öl erlaubt ist. Du kannst 1-2 Tropfen in dein Glas Wasser geben und trinken. Oder du befüllst eine Veggie Cap mit deinen gewählten Ölen und nimmst sie auf diesem Weg ein.


Meine Empfehlung

Ich empfehle dir das Home Essentials Kit. Darin enthalten sind folgende Produkte:

- Peppermint: Atemwegssystem, Konzentration

- Lavendel: erholsamer Schlaf,Stressmanagement

- Lemon: reinigende Eigenschaft, Stimmungsaufhellend

- Tea Tree: gelegentliche Hautirritationen

- Frankincense: gesunder Zellstoffwechsel, Haut

- Oregano: Immunsystem

- Air: Mischung für die Atemwege

- ZenGest: Mischung für das Verdauungssystem

- On Guard: Die schützende Mischung, Immunsystem

- Deep Blue: die lindernde Mischung, Muskelapparat

- Diffuser: Kaltdampfgerät